Manufaktur für kreative Prozessbegleitung von Mensch & Organisation im Wandel
Manufaktur für kreative Prozessbegleitungvon Mensch & Organisation im Wandel

Profil

"Wir können den Wind nicht ändern,

aber die Segel anders setzen."

Aristoteles

 

Dipl. Päd. Elena Lazaridou

Jahrgang 1969, verheiratet, 2 Kinder

 

 

Mein ganzheitlich-systemischer Arbeitsansatz ist bereits im Studium entstanden und hat sich mit den Jahren, mit seinen verschiedenen Facetten, weiterentwickelt. Mein Anliegen ist es Systeme so zu gestalten, dass Menschen darin kreativ und gesund arbeiten können. Damit das gelingt sind viele verschiedene Ebenen und Interessen zu berücksichtigen, Perspektiven zusammenzubringen und in einem gestalteten Entwicklungs- und Entscheidungsprozess zu begleiten.

 

Das tue ich seit 2013

freiberuflich als Moderatorin, Coach, Supervisorin

- als systemische Prozessbegleiterin -

und seit 2020 hauptsächlich digital.

 

Die Ausbildung als staatl. anerkannte Fachberaterin für holistische Gesundheit, Akademie der Naturheilkunde, CH-Stans sowie Fortbildungen als Psychologische Beraterin geben mir eine gute Basis für den gesundheitlichen Aspekt. Die Ausbildung zum Systemischen Coach im Veränderungsmanagement, INEKO- Universität Köln gibt mir die Grundlage für die Veränderungsprozesse auf persönlicher als auch auf organisationaler Ebene. Das Studium der Erziehungswissenschaft an der Universität Paderborn, Psychologie/Soziologie/Erwachsenenbildung, Schwerpunkt: Betriebswirtschaft, Personal und Organisation ist ein Arsenal an Methoden der Personal- und Organisationsentwicklung sowie das Grundverständnis von Prozessen, Dynamiken und Wirkungen.

 

Vor meiner Selbständigkeit war ich für das Institut für soziale Innovation, Solingen, als Prozessbegleiterin in Kommunen tätig und bei der Stiftung Bildung und Handwerk, Paderborn, als Projektleiterin tätig.

 

Die Themen, die ich begleite sind vielfältig und komplex, es gibt bei mir nichts von der Stange, denn als zentrales Element steht immer der Mensch im Mittelpunkt.

 

Ich würde mich freuen, wenn Sie sich selber ein Bild davon machen!

 

Wenn Sie mehr erfahren wollen, schauen Sie auch gerne mal hier vorbei: www.moderationswandel.de

 

 

 

Kreative Prozessbegleitung - Was heißt das?

 

Vielfältig und breit angelegt… und doch mit fachlicher und inhaltlicher Tiefe

Ernsthaft und wertschätzend… und doch mit Experimentierfreude Methoden anwenden

Klar und zielorientiert… und doch mit einer Prozess-Offenheit und nah bei den Menschen

 

Kreative Prozessbegleitung – Welche Elemente beinhaltet das?

  • Nachhaltige Begleitung von Prozessverantwortlichen
  • Kultursensibles und wirkungsorientiertes Projektmanagement
  • Aktivierende Moderationen von Arbeitssitzungen, Workshops, Konferenzen und beteiligungsorientierten Großveranstaltungen
  • Systemisches Einzel- oder Team–Coaching für Lehr-, Fach- und Führungskräfte
  • Lösungsfokussiertes supervisorisches Begleiten von Teams und Leitungskräfte
  • Fundierte Konfliktmoderation für Partner, Teams und Arbeitsgruppen

 

Kreative Prozessbegleitung - Was ist kreativ daran?

  1. Global denken – vor Ort handeln. Das gilt für alle Formate. Die Komplexität nimmt in unserer Wahrnehmung zu und es ist ein wichtiges Element meiner Arbeit Komplexität handhabbar zu machen. Einzelne Ereignisse haben Auswirkungen aus verschiedene Ebenen, die wichtig sind wahrgenommen, gut analysiert zu werden und Konsequenzen daraus zu entwickeln.
  2. Quer denken - Perspektiven wechseln zwischen den Akteuren und den Ebenen, aus der Meta-Ebene, der strategischen Ebene und auch von der Umsetzungsebene... 
  3. Experimentierbereitschaft – ein Mix und auch Weiterentwicklungen von verschiedenen Methoden eröffnen neue Perspektiven und bietet die Chance für alle Beteiligte ihren Kanal zu finden, um sich angesprochen zu fühlen und sich aktiv zu beteiligen.
  4. Prozessorientierung - alles, was geplant ist, ist eine Orientierung und kann jederzeit auf neue Bedingungen ausgerichtet werden. Agilität und Flexibilität sind nicht nur Wörter unserer Zeit, sondern auch eine wichtige Voraussetzung für gelingende Prozesse.
  5. Alle werden eingebunden – „alle“ heißt in dem Fall, den Blick auf die Menschen zur richten und einzubinden, die es angeht und die es in Zukunft angehen könnte.
  6. Kultursensibilität – Kultur steht hier als breiter Begriff, als Regeln, Werte und Normen einer Gruppe, einer Organisation, einer Lebenswelt, von der Lebensphilosophie bis zur Unternehmensphilosophie
  7. Gesundheitsorientiert - Prozesse werden so gestaltet, dass sich die beteiligten Menschen wohlfühlen und gut mitgestalten können, ganz bedürfnisorientiert.
  8. Humorvoll - Humor und Zuversicht sind dabei immer gute Wegbegleiter. 

 

Vielleicht habe ich Sie neugierig gemacht? Oder Sie haben Fragen dazu?

Gerne stelle ich Ihnen auch in einem persönlichen Gespräch meine Arbeitsweise vor.

 

 

 

Integration, Migration, Inklusives Gemeinwesen, Schulische  Inklusion, Bildung, Demografischer Wandel, Gesundheit, Burn-Out-Prävention, Mehrgenerationen, Ehrenamt, Kommunale Verwaltung, Stadtentwicklungsprozesse, Beteiligungsprozesse, Strategieentwicklung, Werteorientierung, Politische Partizipation, Kommunale Entwicklungspolitik, Bürgerschaftliches Engagement, Systemische Beratung, Psychohygiene, Gewalt in der Familie, Gewaltfreie Kommunikation, Palliative Begleitung/Palliative Care und einige Themen mehr.

Hier finden Sie mich:

Elena Lazaridou
Neukirchener Str. 29
42799 Leichlingen (Rheinland)

Tel.: +49 (0)2175 1676122
Mobil: +49 (0)151 70514001

 

E-Mail: mail@elena-lazaridou.de

Visitenkarte
Meine Visitenkarte.pdf
PDF-Dokument [443.8 KB]